Aktuelles

Aktuelles

11. Blättle

April-Blättle

Herzlich Willkommen allen neu angereisten Gästen. Wir wünschen Ihnen auch im Blättle einen schönen Aufenthalt! Ganz besonders freuen wir uns zahlreiche Stammleser, ähm, Stammgäste wieder einmal begrüßen zu dürfen. So kommt es zu einem Wiederlesen!

Viele „breite“ Gläser auf großen-Tabletts die nicht zum Trinken bestimmt sind brachten schon in den Vorbereitungen die Kunde: Es ist wieder Aquarell-Mal-Woche. Unseren Künstlern wünschen wir neben dem schönen Aufenthalt auch jede Menge Inspiration, Neugier auf neue Techniken, neue Motive und was Sie sich ganz persönlich für diese Woche vorgenommen haben. Gibt es einen Gruss der Maler? A la Waidmanns heil? Nein, dann sagen wir einfach Pinsel frei!

Sicher wissen Sie schon von der Verstärkung? Nicole & Stefan haben Zwillinge, Emily & Lukas. So schnell können aus zwei vier werden. Apropos vier, Jonas wird im August schon vier. Alles andere verraten wir Ihnen beim Nachmittagskaffee. Oder auch nicht, grins.

Den Startschuss für die Woche und den Tag haben wir mit dem Frühstücksbüfett schon parat. Wir wünschen Ihnen dazu einen wunderschönen Guten Morgen im

                                   *********************************************

                                   *             S c h w a r z w a l d h o f   Enzklösterle         *

                                   *********************************************

 

Und der Montag hat das Datum, 18. April 2016. Mal sehen, Programm für alle und Programm für die Künstler:

            15.00 Uhr       Kaffee-Klatsch mit Ihren Wirtinnen und dem Vizeredakteur

                                   quasi im fliegenden Wechsel, Ute kommt – Peter geht,

                                   es gibt Neues bei Kaffee und Kuchen

15.30 Uhr       Konzerte mit dem Marcel Baluta-Ensemble als

und     20.00 Uhr       Wunschkonzerte im Forum des König-Karls-Bades,

                                   Bad Wildbad, Eintritt 5,00 Euro/ mit Gästekarte frei

 

Bisher gab es montags oft unseren beliebten Klaus muss 50mal … Nie mehr wird es diesen Witz geben. Ein Kollege des türkischen Ministerpräsidenten hat interveniert und die Pressefreiheit im Blättle beseitigt. Mal sehen, der hier hat was:

Ein Urlauber ruft in einem Kurhotel an, um sich zu erkundigen, wie es am besten zu finden sei. "Es ist nur einen Steinwurf vom Strand entfernt," erklärt ihm der Direktor.

"Und wie kann ich es erkennen?"

"Ganz einfach, es ist das Haus mit den zerbrochenen Fensterscheiben!"

Ganz überwiegend wünschen wir einen schönen Urlaubstag, zweimal gute Heimreise und die Daumen drücken wir für uns alle – damit das Wetterle ein wenig mitspielt.

Grüssle, Peter

Zurück